Der Bunker 367 befindet sich am Ostende des Staudammes Paulushof, unterhalb des in nördliche Richtung gehenden Wanderweges. Man erreicht ihn über diesen Wanderweg, welchen man zum Wasser hin über das Geländer verlässt. Der Bunker wurde gesprengt und liegt etwas über der Wassergrenze. Er kann teilweise begangen werden, zum Teil ist er aber stark verschüttet. Zahlreiche Eisen ragen aus der Decke, den Wänden und auch teilweise dem Boden. Es ist also Vorsicht geboten.

 

Koordinaten:   N50 36.473 E6 23.373

Auf Google Maps anzeigen

 

Copyright © 2011 www.vergessener-beton.de